Ludwigshafen „Bewegte Mittagspause“: Ministerpräsidentin kommt zum Turnen

Die Teilnehmer bei einer Stabilitätsübung.
Die Teilnehmer bei einer Stabilitätsübung.

Erfrischung für Körper und Geist verspricht die „Bewegte Mittagspause“. Das neue Angebot findet am Donnerstag wieder von 12.15 bis 12.45 Uhr auf dem Ludwigsplatz statt. Es ist die vierte Turnstunde. Birgit Rothenbach, Sport- und Gymnastiklehrerin, ist am Donnerstag bei der vierten Runde der kleinen sportlichen Auszeit für die Übungen zuständig. Seit dem 27. August lädt der Ludwigshafener Sportverband als Veranstalter mit Unterstützung des Bereichs Sport der Stadt und in Kooperation mit der Landesinitiative „Rheinland-Pfalz – Land in Bewegung“ zum gemeinsamen Sporteln ein. Alle Übungen können in Alltagskleidung und ohne zu schwitzen von jedermann durchgeführt werden. Die Teilnahme ist kostenlos. Allerdings müssen sich Teilnehmer wegen der Corona-Verordnung bis 24 Stunden vorher unter www.ludwigshafener-sportverband.de angemeldet haben. Zum Abschluss der „Mittagspause“ wird Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) am 1. Oktober ebenfalls zum Turnen kommen – dann auf dem Platz der Deutschen Einheit an der Rhein-Galerie. Es ist der offizielle Auftakt der Landesinitiative „Rheinland-Pfalz – Land in Bewegung“.