Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Sonntag, 14. Januar 2018 - 12:06 Uhr Drucken

Ludwigshafen-Ticker

Ludwigshafen: 22-Jähriger wegen Drogenbesitzes festgenommen

Ein Richter hat Untersuchungshaft angeordnet. Foto: dpa

Ein Richter hat Untersuchungshaft angeordnet. Foto: dpa

Die Polizei hat am Freitagnachmittag gegen 13.40 Uhr im Ludwigshafener Stadtteil Süd einen 22-Jährigen festnehmen können, dem verschiedene Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz und auch Diebstähle zur Last gelegt werden. Der Mann ist am Samstag dem Haftrichter vorgeführt worden, der Untersuchungshaft angeordnet hat. Das hat ein Polizeisprecher der RHEINPFALZ am Sonntag auf Nachfrage mitgeteilt. Kurios ist der Fall insofern, da der 22-Jährige am Freitag wegen eines Diebstahls ins Visier der Polizei geraten war, mit dem er gar nichts zu tun hat. Denn der 22-Jähre rannte in der Bayernstraße vor Polizisten davon, die nach einem Diebstahl Personenkontrollen vornahmen. Die Verfolgungsjagd endete im Gleisbett der Saarlandstraße. Hier wurde der 22-Jährige gestellt. Er ließ sich widerstandslos festnehmen. Rasch war klar, dass er mit dem Diebstahl nichts zu tun hat. Allerdings fanden die Polizisten auf der Fluchtstrecke eine „größere Menge Betäubungsmittel“, weshalb der 22-Jährige zunächst in Gewahrsam genommen wurde.
|ax

 

 

Der neue Messenger Service



Ludwigshafen-Ticker