Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Zum Einzelverkauf der Ausgabe als PDF
Freitag, 15. Dezember 2017

6°C

Donnerstag, 20. April 2017 - 10:25 Uhr Drucken

Germersheim-Ticker

Karlsruhe: Maskierte Räuber überfallen Firma

Einen Wertschrank entwendeten die drei unbekannten Räuber aus einer Karlsruher Firma. Bei dem Überfall benutzten sie unter anderem Pfefferspray. Foto: DPA

Drei maskierte Räuber haben am Mittwochmittag in einem Karlsruher Industriegebiet eine Firma überfallen. Die Täter seien mit einer Pistole sowie Pfefferspray bewaffnet gewesen und hätten sogenannte Unterziehhauben getragen, heißt es im Polizeibericht. Die umfangreiche Fahndung der Polizei blieb bislang ergebnislos. Wie erste Ermittlungen der Kriminalpolizei ergeben haben, sah sich ein Mitarbeiter der Firma kurz nach 12 Uhr plötzlich zwei maskierten Männern gegenüber. Während ihm einer der Täter eine Schusswaffe vorhielt, sprühte ihm der zweite unvermittelt Reizgas ins Gesicht. Anschließend brachten die Räuber mithilfe einer dritten Person einen Wertschrank an sich und flüchteten. Darin befanden sich die Tageseinnahmen in noch unklarer Höhe. Die Kriminalpolizei habe inzwischen herausgefunden, dass die Täter offenbar durch ein gekipptes Fenster in die Firmenhalle eingedrungen waren, teilt die Polizei weiter mit. Zwei Täter werden als zwischen 1,70 und 1,80 Meter groß, schlank beschrieben, sie hätten osteuropäischen Akzent gehabt. Zeugenmeldungen nimmt der Kriminaldauerdienst Karlsruhe unter 0721 939-5555 entgegen.
|lsb

 

 

Ludwigshafen-Ticker