fussball RHEINPFALZ Plus Artikel Kandels fünfter Wechsel ist einer zu viel

Die Billigheimer (von links) Alexander Port und Marcel Thiede passen auf, Aaron Schmidt spekuliert.
Die Billigheimer (von links) Alexander Port und Marcel Thiede passen auf, Aaron Schmidt spekuliert.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Der FC Bienwald Kandel hat sich wohl selbst um den Einzug in die fünfte Verbandspokalrunde gebracht. Bei seinem 3:1-Sieg beim TSV Fortuna Billigheim-Ingenheim ging es in der extrem langen Nachspielzeit drunter und drüber. Aaron Schmidt verletzte sich. Kandel wechselte wieder, traf noch zweimal. Am späten Abend fiel der Fehler auf.

Borussia Mönchengladbach, FC Bayern München, VfB Stuttgart, 1. FC Kaiserslautern,

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

LVf grlbWsouf dun CF lenidwBa ad.Klen iDe uKslb banhe enei tkmani:mGieese nhneI rnefitlue ein s.hWeflreelceh ocrMa ze;glseeWb&rgiir ehrtie ichs am nsteiDag ni ied lstuelri sLeit tim eesHnn lWeeersiw,i iaivnonG ,toipaprnTa poiChtrhs u,mDa Otot hehegRal udn rkMa anv Bmleom ni.e iemB l-E3or:f1g rvo 006 nrsucaeZhu in mgnienIhe wethlcsee re ;fun&fuml pereSil n.ie Zu i.elv Der STV uarFont ehilenmh-ienBggiilmI dirw lohw ma e;mrgun&nlu hciTs ni ide lfu&eutf;mn uRned um den slFbaellVkidb;&gl-aopuszran nenei.eizh

caorM rsihcH pisrgn sla Asestisnt eni sE rwa nhitc edr nizegie uArfrege edr e.arPit eDr SVT ethat rvo melal mi reenst ghguDcnra ine arpa blAhemsul&ss;cu h,erm es ilebb isb uzm eelteSsihnwce aerb rto.lso iNhtc ediwre sauf edlF mak trStiersi-ssiteeAdnchhcs hetSapn e.u;&urdRlmgi Er eatht schi .zltvrete Snaotnp rpsagn rde rumful&; ndeniW fepfeeidn oeKellg oarcM siHcrh ne.i rDe ruaaeLnd ambke edi ozfautminsrEr nvo ihicrS Ctnesar .Gaamssnn

Dsas hcis red FC nleiaBdw Kldane hnca edr uesaP eegelrln ssakr ilittcaebnghe mhlul&fetu;, mtida hteta shHcir itscnh uz .unt q&tsaoFdb;u lela enoinAkt rdnuew achn edm 10: gneeg nus ugel&;oif

x