Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Donnerstag, 17. Januar 2019 Drucken

Landau

Mit Gewalt Bürgermeisterin entmachtet

Böller und Rammbock mussten die Jockgrimer Narren anwenden, um am Sonntag das Rathaus stürmen zu können. Denn Ortsbürgermeisterin Sabine Baumann wollte partout nicht bis Aschermittwoch ihre Macht abgeben. Humorvoll parierte sie den Angriff der von Thomas Schehr angeführten kostümierten Horden aus dem Reich der Mitte. Schließlich lautet das Motto der Kampagne: „China isch zwar riesegroß, doch in Jockgrim isch viel mähner los“. Begleitet wurde der Rathaussturm bei nasskaltem Wetter von der Guggemusik der Jockgrimer Feierbatscher, die sich von Baumann auch nicht mit Schoko-Weihnachtsmännern bestechen ließen. |bic

Südpfalz-Ticker