Schließen x

Anmelden

»Registrieren     »Passwort vergessen

Dienstag, 12. Juni 2018 - 19:44 Uhr Drucken

Landau-Ticker

Konstantin Wecker begeistert in Landau

Viele bekamen am Dienstag nur noch Stehplätze beim Auftritt von Konstantin Wecker an der Landauer Uni. Foto: van

Viele bekamen am Dienstag nur noch Stehplätze beim Auftritt von Konstantin Wecker an der Landauer Uni. Foto: van

„Nein, ich hör nicht auf zu träumen von der herrschaftsfreien Welt“: Das war einer der Sätze, den am Dienstag Abend der Liedermacher und Autor Konstantin Wecker im Audimax auf dem Campus der Landauer Universität seinem Publikum in dem randvoll besetzten Saal mit auf den Weg gab. Der musikalische Vortrag war Teil der Ringvorlesung zum Thema Menschenrechte an der Uni. Am Mittwoch um 18.30 Uhr übernimmt an gleicher Stelle Wecker die Thomas-Nast-Gastprofessur. Auch diese Veranstaltung ist öffentlich.

Wecker bezog politisch Stellung



Dienstag hatte Wecker sein Publikum vom ersten Augenblick an im Griff. Wecker sang Lieder und trug Gedichte vor zwischen Wut und Zärtlichkeit und mit der Stoßrichtung gegen den Militarismus. Im Gespräch mit Achim Hofer und Kathrin Heinz betonte Wecker zudem, „es geht ums Tun und nicht ums Siegen“. Er bezog von Anfang an auch politisch Stellung, unter anderem gegen die Aussagen von Alexander Gauland (AfD). |rg

 

 

Südpfalz-Ticker