Schönau/Fischbach RHEINPFALZ Plus Artikel Heilsbach betreibt zunächst für ein Jahr die Wappenschmiede beim Biosphärenhaus

Für den 2. Februar haben sich die ersten Übernachtungsgruppen in der Wappenschmiede angesagt.
Für den 2. Februar haben sich die ersten Übernachtungsgruppen in der Wappenschmiede angesagt.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Die Heilsbach in Schönau wird zum 1. Februar die Wappenschmiede in Fischbach betreiben. Wie die Gemeinde Fischbach und die Heilsbach auf RHEINPFALZ-Nachfrage erklärten, wurde jetzt ein Pachtvertrag abgeschlossen, der ein Jahr läuft.

„Das war alles sehr kurzfristig“, räumte Heilsbach-Geschäftsführer Christian Federlein ein. „Für uns ist es interessant, wie es in der Nachbarschaft aussieht“,

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

eegmurtlz&an; .re eDi lHecsabih itgle wie edi enhmdpWespeaic im ulhb,sKmgucoinr&; beeid nrtneiEchguin isdn rnu gut iwez rmiloKeet ondrnienave ftenrtn.e aDs uabnNmrltuenzerreist epedaepscWinhm auf emd emaeulG;&ldn sed uohsriseeuaahBs;npml& arw bis ndEe 0322 vno der haesGeltsfcl urlumf;& uscNhzrtaut ndu nohoieglOrti -nfnzelPadRhali )Gn(ro rnebteibe n.wreod dq;&uirboW hnaett nsu tmi rnoG ugt an,vrdneset se gba ntenithslclSte hnicezws snu dun red smoqnucdeedi,;paeW&lph stgea Fenldier.e Bie ;ll;ziesugrrgen&o&m npperG,u nenw dei aaaKuti;ptm&lz erd seemippaWdhcne ncthi uhe,sceitra neeis aemsu;&tGl ni rde lbeHciahs unotenee.kgmmr q;ituM&odb lBcki uaf enurse etgu rusieZanaebmtm wllteo i,hc dssa se ni edr naieemscheWppd sanolth e;ttieuwrh&,egdolq gzl&nt;mraeeu er.

zreeiDt tis ied alhebiscH wegen srnedafmeus ueegisSierbnarantn ssesgoenh,lc am 2.2 lM;amur&z losl sda tsHhuupaa rdewie nle.m&ufre;ofn o&iWb;rduq isnd im tomMen nru vintotolEa,nce das lHeot eslbst tis ja chno ;uqzld&o,u tertebheic eedrFeiln. ieD s-gnBldiu ndu utilrszt&tamitFe;ee ehcsHailb war uzm .1 Autugs 2201 nvo nreei ufntSigt esd Bsmsuti eSrpye in e

Stierkopf und St. Pirmin: Die Wahrzeichen von Pirmasens zieren auch den neuen Newsletter der RHEINPFALZ

Kennen Sie schon unseren Pirmasens-Newsletter?

Der Name ist Programm: „PS Exklusiv“ versorgt Sie mit ausgewählten Nachrichten und Hintergründen. Sie werden von der Leitung der Pirmasenser Lokalredaktion aus erster Hand informiert. Mal augenzwinkernd, mal ironisch oder knallhart kommentiert, aber immer exklusiv: aus Pirmasens für Pirmasens und die Südwestpfalz.

An dieser Stelle finden Sie Umfragen von Opinary.

Um Inhalte von Drittdiensten darzustellen und Ihnen die Interaktion mit diesen zu ermöglichen, benötigen wir Ihre Zustimmung.

Mit Betätigung des Buttons "Fremdinhalte aktivieren" geben Sie Ihre Einwilligung, dass Ihnen Inhalte von Drittanbietern (Soziale Netwerke, Videos und andere Einbindungen) angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an die entsprechenden Anbieter übermittelt werden. Dazu ist ggf. die Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät notwendig. Mehr Informationen und eine Widerrufsmöglichkeit finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

x