Zweibrücken-Land RHEINPFALZ Plus Artikel Einige bekannte Namen werden nicht mehr für die SPD kandidieren

Die SPD um ihren Vorsitzenden David Betz hat sich für die Wahl ein ehrgeiziges Ziel gesetzt.
Die SPD um ihren Vorsitzenden David Betz hat sich für die Wahl ein ehrgeiziges Ziel gesetzt.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Wenn die SPD ihre Liste für den Verbandsgemeinderat Zweibrücken-Land aufstellt, werden einige bekannte Namen fehlen. Dennoch hat sie sich ein ehrgeiziges Ziel gesetzt.

Wann die SPD-Zweibrücken-Land ihre Kandidaten für den Verbandsgemeinderat benennt, steht noch nicht zu 100 Prozent fest, sagte der Vorsitzende David Betz im Gespräch mit der RHEINPFALZ. Klar

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

es,i dass nie rpaa adeeettlngi ePSlDr htnic merh tneernat newd.er Dzau lregtouh&;m llledfDes euBsneirmergiu&;rtml srioD rdcehSn,il edi ovn 0712 bis 2020 asl rdeBgiteonee rlttetSrvierlene des delnaiamg uesrbgsnVeedlabisrr&mruemt; u&u;ernJlgm aedrukGnc wra nud eib dre alhW 1209 sal kitideSpaninazntd die LeiStD-Ps ertfu;ma&hul.n ieS idrw hcua hcnti emhr asl utm&eerlsnrmrei;Buig onv elDfedll ike.dairnned

cuAh sWhenslasua dneisecderh emmrs;egul&euirBrt tGhneur ,Viteh arGed uebHr usa lDleefld udn die hecornHbar ;uenu&lrgJm raSteu udn eatrP wkshicRsoe neettr nhtci herm ,an wei daviD tBez retre.iv nratMi nAamn aus eBfnechoh hatet eitbrse nseein ztiS ke;nb&cgu,ezreglmuu sla er zmu etileWerhr der Vdenbedgsameenri uewl;glmh&ta dnwero arw, nud wrdi hnict rhme auf edr teiLs tn.hese annmA ethta 9201 einne on&rgz;ielsg Snpugr anch vnoer thmae:gc nVo zPlta 10 fau rde ieLst auf lPatz .4 Asl pdntSiezitdakna sllo eerirFsrokactnhps mchiA cSrerhe asu efceonBhh edi estLi n&neau;rf.mluh obudq;E&r tah dsa rhes ugt und lcsihach ucl;mteqh&a,god tolb eBzt ehecrsrS itbrAe im a.Rt

aFst ide Hmaluf&;lte erd enataniddK eiens Fernu.a i

x