Kreis Kusel RHEINPFALZ Plus Artikel SG Theisbergstegen-Etschberg auf heißem Pflaster bei der SpVgg Welchweiler

Zu einem solchen Zweikampf könnte es auch am Sonntag kommen: Kevin Cappel (SpVgg Welchweiler, links) und Theisbergstegens Routin
Zu einem solchen Zweikampf könnte es auch am Sonntag kommen: Kevin Cappel (SpVgg Welchweiler, links) und Theisbergstegens Routinier Timo Seyl zählen zu den Leistungsträgern ihrer Teams und sind gesetzt. Foto: Christian Hamm

Noch ist im Fußballkreis Kusel-Kaiserslautern keine Ruhe eingekehrt. Allerdings ist die Zahl der noch anstehenden Nachholspiele überschaubar. In der C-Klasse steht eine Verfolgerpartie an: Die SpVgg Welchweiler empfängt am Sonntag (14.30 Uhr) die SG Theisbergstegen-Etschberg.

Ohne Zweifel: Die SpVgg Welchweiler stellt in Saisonhälfte eins die Überraschungsmannschaft der Liga. Das war nicht zu erwarten nach der verkorksten Runde, die die Elf vom Herrmannsberg in

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

rde eSltpeizi 29/021801 ebriagtefel heatt. bO es erba l;rmfu&u edn igelgns&o;rz rWuf heict?r lPtaz iwze hta die reppTu sed eteTranisarm mu rfeMnad rtrsoFe udasruhc honc mi klB.ic chgnnielWe hsci weznhicnsi hnoc izwe tereiwe notneKnhtaer ni rde eTbella chna ovrn erateigbet .nabhe

aDss ie

x