Germersheim/Bellheim Zu schnell in getuntem Fahrzeug unterwegs

Immer wieder kontrollieren Beamte der Polizei Germersheim die Geschwindigkeit auf den Straßen.
Immer wieder kontrollieren Beamte der Polizei Germersheim die Geschwindigkeit auf den Straßen.

Da ging der Polizei am Montag bei zwei Geschwindigkeitskontrollen in Germersheim zumindest ein dicker Fisch ins Netz. Bei einer Kontrollstelle in der Josef-Probst-Straße in Germersheim waren insgesamt sechs Autofahrer zu schnell. Bei erlaubten 50 Stundenkilometern wurde der „Spitzenreiter“ mit 73 gemessen. Doch damit nicht genug. Er war nicht nur deutlich zu schnell, sondern sein Fahrzeug war zudem noch getunt. Da die technischen Änderungen am Fahrwerk jedoch nicht erlaubt waren, war die Betriebserlaubnis des Fahrzeugs erloschen. Neben dem Bußgeld muss er sein Fahrzeug nun wieder in einen erlaubten Zustand bringen, um wieder am öffentlichen Straßenverkehr teilnehmen zu dürfen.

Bei einer Geschwindigkeitskontrolle in der Hauptstraße in Bellheim hielten sich dann insgesamt zwölf Autofahrer nicht an die erlaubte Geschwindigkeit.