Schwegenheim Kinder sollen während Corona-Krise Flagge zeigen

Kinder sollen für die Aktion Stoffstücke bemalen.
Kinder sollen für die Aktion Stoffstücke bemalen.

Weil die geplante Ostereiersuche des Heimat- und Kulturvereins Schwegenheim für Kinder wegen der Corona-Pandemie abgesagt werden musste, haben sich die Vereinsmitglieder eine neue Aktion unter dem Motto „Schwegenheim zeigt Flagge“ einfallen lassen. Eltern können den Verein per E-Mail kontaktieren (kulturverein-schwegenheim@gmx.de), die Vereinsmitglieder werfen dann ein Stück Stoff in den Briefkasten, den die Kinder bemalen können. Die Stoffstücke werden später wieder abgeholt und von den Vereinsmitgliedern zu einer großen Flagge zusammengenäht. Die Flagge soll am Lindenplatz aufgehängt werden. Das geht aus einem Facebook-Post des Vereins hervor.

Dieser wird weiterhin von Stephanie Weber als Vorsitzende geführt. Das ergaben die Neuwahlen bei der Mitgliederversammlung Mitte März, über die der Verein nun informierte. Webers Stellvertreter ist Winfried Kraus. Alexander Thiry löste Ingrid Kerner als Kassier ab, sie habe für das Amt nicht mehr zur Verfügung gestanden. Schriftführer ist Andreas Weber. Beisitzer sind Andrea und Wolfgang Berger, Ingrid und Roland Kerner sowie Oliver Vogel.