Karlsruhe Für Berufspendler: Polizei gibt Infos zu den aktuellen Grenzkontrollen

Die Polizei gibt Infos zu den Grenzkontrollen, die vor allem für Berufspendler von Interesse sein dürften.
Die Polizei gibt Infos zu den Grenzkontrollen, die vor allem für Berufspendler von Interesse sein dürften.

Die Polizei führt derzeit Grenzkontrollen zu Österreich, Frankreich, Luxemburg, Dänemark und der Schweiz durch. Dazu gibt es viele Bürgeranfragen, vor allem von Berufspendlern. Grundsätzlich gilt, dass entbehrliche Reisebewegungen zwingend zu unterlassen sind. Der Appell der Polizei richtet sich daher an die Bürger: „Bitte unternehmen Sie lediglich absolut notwendige Reisen. Jeder Einzelne muss verantwortungsvoll mit der derzeitigen Lage umgehen, um die weitere Eindämmung der Infektionsgefahren durch das Corona-Virus zu gewährleisten.“ Der Begriff der „triftigen Reisegründe.“ Antworten zu häufig gestellten Fragen gibt es auf der Homepage der Bundespolizei: www.bundespolizei.de sowie beim Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat: www.bmi.bund.de. Eine Bescheinigung für Berufspendler im grenzüberschreitenden Verkehr steht auf der Homepage der Bundespolizei zum Download bereit: www.bundespolizei.de. Zudem sollten die Reise- und Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amtes beachtet werden. rhp