Fußball RHEINPFALZ Plus Artikel VfR Grünstadt: Spiel wegen Corona-Fällen abgesagt

Sorgt für Spielabbruch: das Coronavirus.
Sorgt für Spielabbruch: das Coronavirus.

Die am kommenden Freitag vorgesehene Begegnung des Zweiten Spieltages der Fußball-Landesliga Ost, Gruppe Nord, zwischen dem VfR Grünstadt und RWO Alzey wurde abgesetzt. Spielleiter Gerd Schmitt, Gau-Algesheim, bestätigte, dass fünf Spieler des rheinhessischen Landesligisten trotz Impfung positiv auf das Coronavirus getestet wurden. Schmitt: „Etliche RWO-Akteure befinden sich noch in Quarantäne und so mussten wir auch die Partie des dritten Spieltages zwischen Alzey und der TSG Bretzenheim am Freitag, 27. August, frühzeitig absetzen.“ Die Spiele zwischen Grünstadt und Alzey in der Landesliga Ost und Verbandsliga Südwest waren immer qualitativ hochwertige Lokalderbys mit knappen Resultaten und enormer Spannung, letztlich interessante Vergleiche zwischen Rheinhessen und der Pfalz. In den vergangenen 25 Jahren trafen beide Teams 22-mal aufeinander, Grünstadt ging sieben-, Alzey fünfmal bei zehn Unentschieden vom Platz. Somit kann sich das Team von Chefcoach Christian Rutz systematisch und in Ruhe auf sein erstes Meisterschaftsspiel der neuen Saison vorbereiten, und zwar die Begegnung des dritten Spieltages am Samstag, 28. August (15 Uhr), bei VfL Fontana Finthen. Wann die Begegnung zwischen Grünstadt und Alzey nachgeholt wird, steht noch nicht fest

x