Bad Dürkheim Stadtradeln: Trotz Corona Neuauflage

Im Kreis werden beim Stadtradeln wieder Kilometer gesammelt.
Im Kreis werden beim Stadtradeln wieder Kilometer gesammelt.

Der Landkreis Bad Dürkheim und seine Kommunen beteiligen sich wieder an der Aktion „Stadtradeln“, die diesmal vom 19. August bis 8. September läuft. Zum Auftakt gibt es vielerorts „Radler-Cafés“.

Auto stehen lassen

Im Aktionszeitraum sollen Menschen so oft wie möglich mit dem Rad statt mit dem Auto fahren. Wie bei der Premiere im vergangenen Jahr wollen Lokalpolitiker mit gutem Beispiel vorangehen und in der Zeit komplett aufs Auto verzichten. Kommunen des Kreises bereiten Mitmachaktionen rund um Klimaschutzthemen vor. Inhalte und Abläufe werden wegen Corona kurzfristig bekanntgegeben. Termine werden auf www.earlp.de/stadtradelnduw veröffentlicht.

Sparkasse lobt Preis für Schulen aus

Die Sparkasse Rhein-Haardt belohnt wie schon 2019 die eifrigsten Schul-Teams mit Geldpreisen. Die jeweils besten drei Grund- und weiterführenden Schulen aus dem Geschäftsgebiet der Sparkasse erhalten 500, 300 und 150 Euro für Klimaschutzprojekte. Wer mitmachen will, kann sich auf www.stadtradeln.de registrieren. Geradelte Kilometer können online eingetragen oder über die Stadtradeln-App per GPS erfasst werden.