Zweitverwertung (kostenlose Nutzung) von RHEINPFALZ-Artikeln

Auftraggeber
Einrichtung:
Name der Einrichtung:
Nachname, Vorname:
Straße, Nr:
PLZ, Ort:
Tel:
E-Mail:
E-Mail (Wiederholung):


Freistellungserklärung
Artikelüberschrift / Name des Fotografen:
Erscheinungstag des Artikels (TT.MM.JJJJ):
Name oder Kürzel des Autors:
Genehmigung für:
Name von Homepage, Facebook, Twitter, Printprodukt oder Newsletter:


Bei einer kostenlosen Veröffentlichung auf der Homepage erhalten Sie einen Link, der drei Monate aktiv ist.


Bei einem kostenlosen Abdruck oder für die kostenlose Veröffentlichung in einem Newsletter erklärt der o. g. Absender, dass vor Nutzung des RHEINPFALZ-Artikels die vorherige Zustimmung des Autors bzw. für Bildmaterial die vorherige Zustimmung des Fotografen bzw. deren Rechtsnachfolger eingeholt wird. Sie erhalten nach der Zusendung die Kontaktdaten des Autors/Fotografen. Für die Verletzung etwaiger Rechte Dritter ist allein der o. g. Absender in vollem Umfang haftbar. Für den Fall einer Inanspruchnahme der RHEINPFALZ Verlag und Druckerei GmbH & Co. KG wegen Verletzung solcher Rechte Dritter verpflichtet sich der o. g. Absender, die RHEINPFALZ Verlag und Druckerei GmbH & Co. KG in vollem Umfang von derartigen Ansprüchen Dritter freizustellen und den Verlag bei der Abwehr solcher Ansprüche zu unterstützen. Diese Freistellungserklärung gilt auch für sämtliche künftigen zwischen der RHEINPFALZ Verlag und Druckerei GmbH & Co. KG und dem o. g. Absender abgeschlossenen Vereinbarungen. Diese Erklärung unterliegt dem Recht der Bundesrepublik Deutschland.


Jede Verwertung, die nicht ausdrücklich vom Urheberschutz zugelassen ist, bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des Verlages.
Das gilt insbesondere für die Vervielfältigungen, Bearbeitungen, Übersetzungen, Mikroverfilmungen, Auswertungen durch Datenbanken und für die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronische Systeme.