Wissen RHEINPFALZ Plus Artikel Selbst der Weiße Hai scheut den Menschen

In der Nahaufnahme sieht der Weiße Hai besonders bedrohlich aus. Es ist jedoch meist nur sein schwaches Sehvermögen, das ihn zur
In der Nahaufnahme sieht der Weiße Hai besonders bedrohlich aus. Es ist jedoch meist nur sein schwaches Sehvermögen, das ihn zur Gefahr für Menschen macht. Er verwechselt uns dann mit schwimmenden Robben.

Tiere greifen Menschen in der Regel nicht an. Selbst große Räuber attackieren nichts, was ihnen gefährlich werden könnte. Denn schon kleinere Verletzungen können in der Natur zu einem tödlichen Handicap werden. Aber es gibt Ausnahmen.

Manche Tiere stehen im Ruf, auch vor Menschenjagd nicht zurückzuschrecken. Aber dies ist meist nur im Kino oder in Horrorgeschichten der Fall. Trotzdem kommt es in seltenen Fällen

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

zu ggnunneee,Bg ide bnnehnesMlcee in afhreG nneirbg ;ekunnn&ml.o irVtehlucm nehba deies eeriT teug du&mleuGn;r lu;mru&f rhi arnthel.Ve Ob die fachstWnseis edesi ovetiM tnekn, its eien azgn ernade agr.Fe tOf nggeu ist ied gcnorFhus fua icesthetohre unumbgeergnUl&e;l awensginee.

h

x