Massenaussterben Asteroid im perfekten Todeswinkel

imago0079238104h

Warum löschte der Asteroideneinschlag vor 66 Millionen Jahren auf der mexikanischen Halbinsel Yucatán ungefähr 75 Prozent des damaligen Lebens auf der Erde aus? Weil der 14 Kilometer große Himmelsbrocken in einem Winkel von etwa 60 Grad über dem Horizont aus Richtung Nordosten auf der Erde einschlug. Das zeigen Bohrkerne und Computersimulationen der Universität Hamburg. Dieser Winkel setzte die größtmögliche Einschlagsenergie frei, so die Forscher.