Gewerbesteuer RHEINPFALZ Plus Artikel Warum Biontech Mainz reich macht und die BASF Ludwigshafen nicht

Das Stammwerk der BASF in Ludwigshafen zählt 34.426 Beschäftigte. Der Großteil des Gewerbesteueraufkommens der BASF in Deutschla
Das Stammwerk der BASF in Ludwigshafen zählt 34.426 Beschäftigte. Der Großteil des Gewerbesteueraufkommens der BASF in Deutschland entfällt auf die Stadt Ludwigshafen.

Der Mainzer Impfstoffhersteller Biontech beschert der hoch verschuldeten Landeshauptstadt derart hohe Gewerbesteuereinnahmen, dass die binnen zwei Jahren ihre hohe Schuldenlast vollständig tilgen will. Mancher Lokalpolitiker fragt sich, wieso geht das nicht auch in Ludwigshafen, wo die BASF, der größte Chemiekonzern der Welt, sein Stammwerk hat. Ein Erklärungsversuch.

Was ist in Mainz passiert?
Der geschäftliche Erfolg von Biontech eröffnet der Stadt Mainz ungeahnte Gewerbesteuereinnahmen. Anstelle des geplanten Minus von 36 Millionen Euro

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

rdeew edi nhpatLddsusaatte shrsuitccoavhil umz erdshaJene neein sesr;cumu&lhbUs von ,901 anMlirdeli Erou r,vieeeznnhc teemdel eid atdtS tteiM .oermvbeN chAu &lm;ruuf 2202 trtreawe inMaz eni Pusl in lomh;&Hue nov 08,49 olnMnelii o.rEu iamtD lliw ide tanLeadastptdsuh iehr teKdsrksiaeen ni uHle&;

x