USA RHEINPFALZ Plus Artikel Superreiche für Trump: Mittagessen für 25 Millionen Dollar

Bei einem Treffen mit Öl-Managern versprach Donald Trump kürzlich eine weitgehende Rücknahme der Förderung von Elektroautos und
Bei einem Treffen mit Öl-Managern versprach Donald Trump kürzlich eine weitgehende Rücknahme der Förderung von Elektroautos und Windkraft und forderte die Anwesenden auf, Geld für ihn zu sammeln: 1 Milliarde Dollar wären ein »Deal«, soll er nach Informationen der Tageszeitung »Washington Post« erklärt haben.

Nach dem Kapitolsturm im Januar 2021 wendeten sich viele ultrareiche Finanz- und Wirtschaftsbosse in den USA von dem Möchtegern-Diktator ab. Kurz vor der Präsidentschaftswahl unterstützen sie ihn wieder. Der Republikaner lockt mit weiteren Steuersenkungen und fordert Spenden.

Das Entsetzen klang ehrlich. „Das ist eine Schande“, empörte sich der Investor Nelson Peltz einen Tag nach dem Kapitolsturm im Januar 2021: „Ich habe für Trump gestimmt. Ich

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

rbeeuead &;sqlau.dod chAu Mgangfrae-ddHsneoe ivdaD kacsS kteesn nde em:anuD mp&dr;Tquobu tha shci ztduqia,ilfiesri cnho aelinm datadnKi uz ;&qesnldoui. ndU uai;madluMirl-li&rtlM Blil knAcam efir DudTloralenmpr@a ieb Tetirwt :uaf dsoqu&E;b sit eiZt f;r&umul S,ie zaetutrenb und hsci ebi

x