Ratgeber RHEINPFALZ Plus Artikel Mit einer frühen Steuererklärung die Urlaubskasse füllen

Die meisten Berufstätigen können sich bei der Steuererklärung über 1000 Euro zurückholen.
Die meisten Berufstätigen können sich bei der Steuererklärung über 1000 Euro zurückholen.

Auch wenn für die Abrechnung 2023 diesmal noch Zeit ist bis zum 2. September: Wer jetzt schnell ist, kann sich eine Erstattung noch rechtzeitig vor dem Sommerurlaub aufs Konto holen. Dabei gibt es einiges zu beachten.

Eigentlich könnten sich Millionen Bürger ja locker noch ein paar Wochen Zeit lassen für ihre Steuererklärung 2023. Stichtag ist dieses Jahr erst der 2. September. Mit Lohnsteuerhilfeverein

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

reod rSrteutebaere an dre etiSe usms edi nrgunAcehb arsgo rtes ma .2 Juin shtlcnmu;&ena Jarshe mbei Fznmiaatn in.se brAe aml azgn :hhieclr ramWu tncih ettzj cnosh &ifsslmgluu; wrneed fulu;&rm edn eumrumalbroS eord rdeaen ullPa≠m attst bsi fau nde tztenle cDu;ekum&rrl uz wenrt?a ;embuUr&

x