Energie RHEINPFALZ Plus Artikel Fachpersonal fehlt: Alarm in der Windkraft-Branche

Es soll mehr Windenergie erzeugt werden.
Es soll mehr Windenergie erzeugt werden.

Weil es an Fachpersonal mangelt, sind die Ausbauziele für Windenergie in Gefahr. Vor dem Windgipfel von Wirtschaftsminister Robert Habeck mahnt die IG Metall dringend, neue Wege zu gehen.

Windkraft ist ein Kernelement der Energiewende und nach Jahren der Vernachlässigung politisch wiederentdeckt worden. Die heimischen Ausbauziele sind ehrgeizig, findet Thorsten Ludwig und zählt sie auf.

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

q&11b;odu5 aiatwtGg ubZua na Lnda nud 30 atgGiatw auf eeS ibs &ol;30d2,0qu tsga red a;hcel&lefu;utfrGmrhusm&s red rngeuAt ;rmuf&ul Skrru-utt nud nPwlaureicsoglnnkte )(ASg ioswe iutaMotr nerei Sdetui rbl;umu&e eid uecesdht ddtiusernWnii im ugrtAaf red snekstrchnaewgafhe cklougmHlr-tfean

x