Baden-Württemberg Zwei Täter nach Schüssen an Konstanzer Tankstelle gefasst

Schüsse an Konstanzer Tankstelle
Die Polizei fasst zwei flüchtige Täter in der Schweiz. Sie sollen an einer Tankstelle in Konstanz einen Mnn schwer verletzt haben.

Von einem Motorroller aus fallen an einer Tankstelle Schüsse auf eine Menschengruppe. Ein Mann wird schwer verletzt. Die Polizei agiert schnell.

Konstanz (dpa) - Nach den Schüssen an einer Tankstelle in Konstanz sind der Polizei zwei flüchtige Männer in der Schweiz ins Netz gegangen. Sie sollen am Sonntag auf eine Menschengruppe geschossen und einen Mann schwer verletzt haben. Wie die Polizei mitteilte, wurde gegen die Tatverdächtigen im Alter von 34 und 20 Jahren die Auslieferung nach Deutschland beantragt. Die Beschuldigten sind in der Schweiz in Haft. Die Ermittlungen dauern an.

Am Sonntagmorgen gegen 5.30 Uhr sollen in Konstanz von einem fahrenden Roller mehrmals Schüsse abgegeben worden sein. Das Ziel sei eine kleine Menschengruppe gewesen. Einer der Schüsse traf einen 37-Jährigen. Der Mann erlitt schwere, aber keine lebensgefährlichen Verletzungen. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Die Täter - der Rollerfahrer und sein Sozius - fuhren anschließend weiter und entkamen zunächst. Die Festnahme der beiden Männer erfolgte einige Stunden später im Kanton Thurgau in der Schweiz. Die Hintergründe zur Tat sowie weitere Details waren zunächst nicht bekannt.

 

Schüsse an Konstanzer Tankstelle
An einer Konstanzer Tankstelle ist mehrmals geschossen worden. Ein Mann wurde getroffen und schwer verletzt. Die Polizei fasst zwei flüchtige Täter in der Schweiz
»Alles Böse«: In der neuen Folge des RHEINPFALZ-Podcasts geht es um Kunstwerke aus Hitlers Reichskanzlei, die Ermittler 2015 in

Kennen Sie schon unseren Crime-Podcast?

Welche Verbrechen werden in der Pfalz begangen? Welche Straftäter sind noch auf der Flucht? Über konkrete Kriminalfälle von heute und aus der Vergangenheit berichten Christoph Hämmelmann und Uwe Renners im True-Crime-Podcast "Alles Böse".

An dieser Stelle finden Sie Umfragen von Opinary.

Um Inhalte von Drittdiensten darzustellen und Ihnen die Interaktion mit diesen zu ermöglichen, benötigen wir Ihre Zustimmung.

Mit Betätigung des Buttons "Fremdinhalte aktivieren" geben Sie Ihre Einwilligung, dass Ihnen Inhalte von Drittanbietern (Soziale Netwerke, Videos und andere Einbindungen) angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an die entsprechenden Anbieter übermittelt werden. Dazu ist ggf. die Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät notwendig. Mehr Informationen und eine Widerrufsmöglichkeit finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

x