Baden-Württemberg Vollbremsung wegen Motorradfahrer: Fünf Verletzte bei Unfall

Krankenhaus
Ein Pfeil weist den Weg zur Notaufnahme eines Krankenhauses.

Seewald (dpa/lsw) - Fünf Menschen sind bei einem Autounfall im Landkreis Freudenstadt verletzt worden. Ein Autofahrer hatte am Freitagabend wegen eines überholenden Motorradfahrers eine Vollbremsung auf einer engen Straße in Seewald einlegen müssen, wie die Polizei mitteilte. Dabei sei das Auto so weit nach links geraten, dass es mit einem entgegenkommenden Wagen zusammenstieß. Beide Autofahrer sowie ein 17-jähriger Beifahrer wurden schwer verletzt. Der Jugendliche und einer der Autofahrer wurden mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Zwei weitere Mitfahrer im Alter von 14 und 18 Jahren wurden leicht verletzt. Der Biker blieb unverletzt. Die Landstraße wurde für mehr als fünf Stunden voll gesperrt.

PM

x