Baden-Württemberg Sechs Verletzte bei Autounfall

Polizeiwagen
Auf der Motorhaube eines Streifenwagens steht der Schriftzug »Polizei«.

Ludwigsburg (dpa) - Bei einem Autounfall in der Nähe von Vaihingen an der Enz (Kreis Ludwigsburg) sind sechs Menschen verletzt worden, zwei von ihnen schwer. An dem Unfall waren vier Autos beteiligt, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Ein 25-jähriger Autofahrer überholte am Samstag mutmaßlich mit zu hoher Geschwindigkeit das Auto einer vorausfahrenden 41-Jährigen. Hierbei übersah er nach Polizeiangaben aber eine 62-jährige Fahrerin auf der Gegenfahrbahn, die sofort bremste. Das Auto hinter ihr, in dem eine Familie saß, streifte ihren Wagen und kollidierte dann mit dem Fahrzeug des 25-Jährigen. Drei der vier Fahrzeuge konnten nicht mehr fahren. Der Schaden wurde von der Polizei auf etwa 40.000 Euro geschätzt. Die Kreisstraße war für etwa zweieinhalb Stunden gesperrt.

Pressemitteilung

x