Baden-Württemberg Rülke: Uhr der Grünen im Ländle abgelaufen

Landtagssitzung Stuttgart
Hans-Ulrich Rülke, FDP-Fraktionsvorsitzender im Landtag von Baden-Württemberg, spricht bei einer Landtagssitzung mit Regierungserklärung zum Bildungspaket der Landesregierung.

FDP-Fraktionschef Hans-Ulrich Rülke hat sich zufrieden gezeigt mit dem Abschneiden seiner Partei bei der Europawahl in Baden-Württemberg. «Trotz der Ampel in Berlin haben wir Liberale in Baden-Württemberg praktisch nichts verloren. Vermutlich wird die FDP in Baden-Württemberg wieder der stärkste FDP-Landesverband», teilte Rülke am Sonntagabend mit. «Die Grünen in Baden-Württemberg verlieren brutal - noch mehr sogar als im Bundesdurchschnitt. Das zeigt klar, dass die Uhr der Grünen im Ländle abgelaufen ist.» Die Liberalen jedenfalls würden 2026 eine bürgerliche Landesregierung in Baden-Württemberg anstreben, so Rülke.

Stuttgart (dpa/lsw) - Die FDP erzielte nach aktuellen Hochrechnungen im Land 6,7 Prozent.

Informationen des Innenministeriums zur Europawahl

Ergebnisse der Europawahlen 2019 In Baden-Württemberg

Dashboard des Statistischen Landesamts zur Europawahl

x