Baden-Württemberg Oldtimer-Fan will wohl beim Zollamt schummeln

Zoll (Symbolbild)
Zollbeamte bei einer Kontrolle.

Fälschlicherweise als echtes Schnäppchen hat ein Oldtimer-Freund ein historisches Auto zur Einfuhrverzollung beim Hauptzollamt Heilbronn angemeldet - und ist aufgeflogen. Wie die Behörde am Dienstag mitteilte, hatte der Einführer mehr als doppelt so viel wie den angegebenen Kaufpreis für das Auto bezahlt. Der Oldtimer-Freund hatte demnach einen Wagen der Marke DeSoto aus den 1930er Jahren aus Großbritannien einführen wollen und angemeldet, dafür 30.000 britische Pfund bezahlt zu haben - das entspricht knapp 35.000 Euro. Die Beamten zweifelten an diesem Kaufpreis. Wie sich herausstellte, hatte der Einführer 80.000 britische Pfund, also knapp 95.500 Euro, an den britischen Verkäufer bezahlt. Er muss nun 6000 statt ursprünglich 2500 Euro Einfuhrabgaben zahlen. Zudem wurde der Vorgang an die Straf- und Bußgeldstelle weitergegeben.

Heilbronn (dpa/lsw) - Auf Grundlage des Kaufpreises berechnet das Zollamt die fälligen Einfuhrabgaben. Oldtimer-Autos sind grundsätzlich zollfrei - ihre Einführer müssen nicht wie auf neue Autos Zölle bezahlen. Allerdings müssen auch Einführer von historischen Fahrzeugen eine Einfuhrumsatzsteuer - das entspricht der Mehrwertsteuer - in Höhe von 7 Prozent bezahlen.

Pressemitteilung

»Alles Böse«: In der neuen Folge des RHEINPFALZ-Podcasts geht es um Kunstwerke aus Hitlers Reichskanzlei, die Ermittler 2015 in

Kennen Sie schon unseren Crime-Podcast?

Welche Verbrechen werden in der Pfalz begangen? Welche Straftäter sind noch auf der Flucht? Über konkrete Kriminalfälle von heute und aus der Vergangenheit berichten Christoph Hämmelmann und Uwe Renners im True-Crime-Podcast "Alles Böse".

An dieser Stelle finden Sie Umfragen von Opinary.

Um Inhalte von Drittdiensten darzustellen und Ihnen die Interaktion mit diesen zu ermöglichen, benötigen wir Ihre Zustimmung.

Mit Betätigung des Buttons "Fremdinhalte aktivieren" geben Sie Ihre Einwilligung, dass Ihnen Inhalte von Drittanbietern (Soziale Netwerke, Videos und andere Einbindungen) angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an die entsprechenden Anbieter übermittelt werden. Dazu ist ggf. die Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät notwendig. Mehr Informationen und eine Widerrufsmöglichkeit finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

x