Rheinpfalz Nils fragt: Was ist Arisierung?

Als eure Großeltern so alt waren wie ihr jetzt, gab es in Deutschland einen schrecklichen Krieg. Der Diktator Adolf Hitler war an der Macht. Er und seine Anhänger, die Nationalsozialisten, hatten ein genaues Bild davon, wie man sich verhalten und aussehen musste. Juden wurden schlimm bestraft und sogar getötet, nur weil sie nicht in dieses Bild gepasst haben. Auch in Neustadt war das so. Die Nationalsozialisten haben den Juden zum Beispiel ihre Häuser, Grundstücke und Gewerbe weggenommen. Das nannten die Nationalsozialisten „Arisierung“ oder auch „Entjudung“. In Neustadt sind etwa hundert solcher Fälle bekannt. Nach dem Krieg gingen einige frühere Eigentümer vor Gericht, um ihren ehemaligen Besitz zurückzubekommmen. Das Fachwort für die Rückerstattung heißt „Restitution“.
x