Baden-Württemberg Mutmaßliche Diebe wollen tonnenweise Bärlauch stehlen

Bärlauch-Saison startet
Bärlauch wächst in großen Mengen in einem Landschaftspark.

Die Bärlauchsaison hat begonnen - aber manche Sammler wollen mehr, als erlaubt ist. In Hohenlohe hat es die Polizei nun wohl mit einem Fall von Bärlauchkriminalität im ganz großen Stil zu tun.

Kupferzell (dpa/lsw) - Mehrere Menschen haben versucht, aus einem Waldstück bei Kupferzell (Hohenlohekreis) tonnenweise Bärlauch zu stehlen. Polizeiangaben von Dienstag zufolge hatten sie fast 2,5 Tonnen gepflückt. Der Waldbesitzer hatte sie bereits vor zwei Wochen bei der Ernte bemerkt und die Polizei informiert. Beim Eintreffen der Beamten waren die Pflücker gerade dabei, ihre Beute in Tüten und Kisten zu packen und auf einen Lastwagen zu laden. Gegen sie wird wegen Diebstahlverdacht ermittelt.

Laut Bundesnaturschutzgesetzes darf man von wild wachsenden Blumen, Gräsern, Farnen, Moosen, Flechten, Früchten, Pilzen, Tee- und Heilkräutern nur geringe Mengen für den persönlichen Bedarf pflücken - also etwa einen Strauß pro Person. Immer wieder verlassen aber kiloschwere Säcke die Waldgebiete. In Leipziger Wäldern geht die Polizei sogar mit einer Fahrradstaffel gegen Bärlauchdiebe vor.

Pressemitteilung

»Alles Böse«: In der neuen Folge des RHEINPFALZ-Podcasts geht es um Kunstwerke aus Hitlers Reichskanzlei, die Ermittler 2015 in

Kennen Sie schon unseren Crime-Podcast?

Welche Verbrechen werden in der Pfalz begangen? Welche Straftäter sind noch auf der Flucht? Über konkrete Kriminalfälle von heute und aus der Vergangenheit berichten Christoph Hämmelmann und Uwe Renners im True-Crime-Podcast "Alles Böse".

An dieser Stelle finden Sie Umfragen von Opinary.

Um Inhalte von Drittdiensten darzustellen und Ihnen die Interaktion mit diesen zu ermöglichen, benötigen wir Ihre Zustimmung.

Mit Betätigung des Buttons "Fremdinhalte aktivieren" geben Sie Ihre Einwilligung, dass Ihnen Inhalte von Drittanbietern (Soziale Netwerke, Videos und andere Einbindungen) angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an die entsprechenden Anbieter übermittelt werden. Dazu ist ggf. die Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät notwendig. Mehr Informationen und eine Widerrufsmöglichkeit finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

x