Rheinpfalz RHEINPFALZ Plus Artikel Ludwigswinkel: Streit um höhere Steuern für Ferienhäuser

Glatt verdoppelt hat sich die Zweitwohnungssteuer für Ferienhauseigentümer in Ludwigswinkel, und das wollen einige nicht hinnehmen, weshalb am Dienstag vier Fälle vor dem Kreisrechtsausschuss landeten. Zumal der ein oder andere sein Ferienhäuschen gar nicht mehr nutzt, wie zwei Besitzer vor dem Ausschuss am Dienstag behaupteten und dies auch belegen wollen.

Stolze 5000 Euro soll beispielsweise ein Hausbesitzer aus Pirmasens

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

u;&ufmlr ines asHu ni iwLdwkneigslu an eid meendiGe a.hezln Das awr 1022 cohn dhltuiec ,engiewr wei re rvo edm ssusuhAsc .ltkgebea eDi wesngutesrwuohitZen illw red rseimrsneaP agr ithnc fnlaenwzi,e earb esi olsel run rm&uflu; au;ues&mrlH e,negtl ide ucha zutengt ew.denr In snieme laFl teesh se,tf

x