Baden-Württemberg Ludwigsburg trennt sich von fünf Basketball-Profis

Basketball
Bälle fallen während der Erwärmung in den Korb.

Die MHP Riesen Ludwigsburg treffen weitere Personalentscheidungen. Fünf Verträge werden nicht verlängert.

Ludwigsburg (dpa/lsw) - Mit dem Vertragsende für fünf Spieler treiben die MHP Riesen Ludwigsburg ihren personellen Umbruch für die kommende Saison voran. Jayvon Graves, Jaren Lewis, Deion Hammond, Davonta Jordan und Ben Vander Plas werden den Club verlassen, teilte der Basketball-Bundesligist am Donnerstag mit. Vander Plas war bereits seit November nach Litauen an KK Šiauliai verliehen. Der Club wolle sich nach Spielern umschauen, «die unsere Tugenden noch stärker verkörpern», sagte der Vorsitzende Alexander Reil. Ludwigsburg sucht nach der Trennung von Coach Josh King auch einen neuen Trainer.

Vereinsmitteilung

x