Lokalsport Südpfalz Lieber extrem

Carina Bungard (Mitte) zwischen Ludmilla Hertle und Nicole Biolik bei der Siegerehrung.
Carina Bungard (Mitte) zwischen Ludmilla Hertle und Nicole Biolik bei der Siegerehrung.

«LANDAU.» Als Europa-Meisterin aus Landau muss man sie nicht gleich führen. Ganz deutlich ist aber LRC, Landau Running Company, auf ihrem Trikot zu lesen bei den OCR-Europameisterschaften in Flevonice/Niederlande. Carina Bungard (29) ist mit Ludmilla Hertle und Nicole Biolik Team-Europameisterin.

OCR, Obstacle Course Racing, meint extreme Hindernisläufe. Bungard hilft auf die Sprünge: Ist die Ninja-Warrior-Show ein Begriff? Fisherman’s Friend Strongmanrun? Letzteren hat die frühere Mittel- und Langstreckenläuferin ein paarmal gewonnen. Sie suchte die nächste Herausforderung abseits vom Rundenlaufen. Bungard stammt aus Ulmen. Ihr Freund studiert in Landau. Sportschuhe kaufen war angesagt, die beiden landeten bei der LRC, die auch als Verein geführt wird. Seitdem gibt es diese Verbindung mit Landau. Mit einem 20-Kilo-Sandsack laufen, Seilklettern, Hangeln, Kriechen, Bäche durchwaten sind Hindernisse eines OCR. Beim Acht-Kilometer-Teamwettbewerb übernahm Bungard den „Strength-Teil“, ihr Team siegte mit zwei Minuten Vorsprung vor Spanien. Eine Übung zu dritt: eine sechs Meter lange Eisenstange 1,5 Kilometer weit tragen und dabei Hindernisse überwinden. Mit ihrem Abschneiden beim Einzelstart, 15 Kilometer mit 51 Hindernissen, war Bungard nicht zufrieden. Nächster Termin: Personaltrainer im Robinson Club in Kleinarl. Im Oktober geht’s zur OCR-WM in Kanada.
x