Pirmasens RHEINPFALZ Plus Artikel Leibniz-Gymnasium erhält Titel „Schule ohne Rassismus“

Das Leibniz-Gymnasium wurde als "Schule ohne Rassismus" ausgezeichnet: Fernsehjournalist Klaus Scherer wird Pate des Projekts.
Das Leibniz-Gymnasium wurde als »Schule ohne Rassismus« ausgezeichnet: Fernsehjournalist Klaus Scherer wird Pate des Projekts.

Künftig zählt auch das Pirmasenser Leibniz-Gymnasium zum Kreis der nun 166 Schulen in Rheinland-Pfalz, die den Titel „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ tragen. Die Patenschaft des Projekts an der Schule übernimmt ein ganz besonderer ehemaliger Absolvent.

„Ihr seid ein Vorbild für andere Schüler. Ihr habt euch bewusst für eine friedliche, demokratische Gesellschaft entschieden.“ Mit diesen Worten überreicht

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

orotoanokrilndgiRea ivDda nigmEl ovn dre naLnsredzaetel f;rmuu&l chpeiotlis Bugindl am ihcowtMt erd huszlpeciSt ied Uutler.eid-knT rE e;rtlmkau&lr, ssda es cihs bei mde kPtrjoe um enei aInivitiet heae,dln ieb dre ni trsere eiLni dei ll;hcuueSrm& elstbs kavti deenrw ;sm&tn.eusmul iMdneesnst 70

x