Rheinpfalz landkreis aktuell:

Unbekannte Täter haben zwischen Dienstag, 22 Uhr, und Mittwoch, 11 Uhr, sieben große Doppelglasscheiben des Restaurants beim Golfclub Pfälzerwald in Waldfischbach beschädigt, berichtete die Polizei. Mit einem spitzen Gegenstand wurde zwölfmal auf die Scheiben eingeschlagen, so dass Glas absplitterte. Der entstandene Schaden an den Panoramafensterscheiben beläuft sich auf 6000 Euro. Hinweise an die Polizei unter der Telefonnummer 06333/9270. (ugo) Am Mittwoch um 20.30 Uhr sollen drei junge Männer den Zaun um das im Entstehen begriffene Kunstwerk in der Bahnhofstraße in Rodalben beschädigt haben, berichtet die Polizei (weiterer Bericht auf Kultur regional). Der Baumstamm, aus dem die Skulptur entsteht, ist gegen unbefugten Zugang durch einen Bauzaun gesichert. Eine Zeugin hatte die drei Männer dabei beobachtet, wie sie sich am Bauzaun und an dem Kunstwerk selbst zu schaffen machten. Daraufhin wurde die Funkstreife verständigt. Die Beamten griffen drei junge Männer im Alter von 16 bis 30 Jahre auf, die stark betrunken waren. Gegen sie wird jetzt wegen des Verdachts der Sachbeschädigung ermittelt. (ugo) Am Mittwoch, 7. Mai, wandert TV-Moderator Manuel Andrack auf dem Busenberger Holzschuhpfad. Andrack, der als Redaktionsleiter und Co-Moderator der „Harald Schmidt Show“ bekannt wurde, ist bekennender Wander-Fan und hat bereits mehrere Reportagen und Kolumnen zu diesem Thema veröffentlicht. Die Wanderung auf dem Busenberger Holzschuhpfad, einem von sieben Premiumwanderwegen in der Verbandsgemeinde Dahner Felsenland, ist der Auftakt zu mehreren geführten Wandertouren, die das Netzwerk „PremiumWanderWelten“, ein Zusammenschluss der sieben führenden Premium-Wanderregionen in Deutschland, in Zusammenarbeit mit dem Arzneimittelhersteller Kytta veranstaltet. Wer die 15 Kilometer lange Tour rund um Busenberg mit sieben Bergen und zehn grandiosen Aussichtspunkten mitlaufen möchte, kann sich bis 30. April im Internet auf der Seite www.kytta-bewegt.de bewerben. (hll)

x