Kultur Südpfalz Kulturnotizen: Komödie mit Hugo Egon Balder

Die Beziehungskomödie „Sei lieb zu meiner Frau“ von René Heinersdorff mit Hugo Egon Balder ist heute um 20 Uhr in der Stadthalle zu sehen. Karl ist Ehemann und Vater, knallharter Geschäftsmann und er leistet sich eine Geliebte. Wann immer sein voller Terminkalender es zulässt, trifft er sich mit Sabrina. Eines Tages fordert deren Gatte Karl auf, sich mehr um seine Geliebte zu kümmern. Er soll die Affäre wieder liebevoller, romantischer und vor allem intensiver gestalten, damit Sabrinas Laune sich daheim wieder bessert. Der nun folgende Balanceakt zwischen Frau, Geliebter und Terminkalender wird zum Eiertanz, der Karl zwischen Ammersee, Marrakesch und Istanbul kaum Zeit zum Atmen lässt. Restkarten gibt es an der Abendkasse. Kartenreservierung unter Telefon 07274 9738171 oder per E-Mail an kultur@germersheim.eu. Morgen um 20 Uhr ist Offene Bühne mit Unkraut (Liedermacher), Mary & Stan (Acoustic Country Songs) und Michele Paldino (Liedermacher) beim Kulturverein in der Kulturwerkstatt, Karl-Silbernagelstraße 20a. Die Moderation hat Kai Ahnung. Infos unter Telefon 07272 932642, www.kulturverein-bellheim.de. Am Freitag, 12. Dezember, 19 Uhr, ist Ateliergespräch mit Uwe Esser, Stipendiat des Künstlerhauses, und Beate Reifenscheid-Ronnisch, Direktorin des Ludwig Museum im Deutschherrenhaus, Koblenz. Beim Kellerzauber ist am 12. Dezember ab 19 Uhr im Rahmen eines Dreigangmenüs das Stück „Alle Jahre wieder“ zu sehen, eine Weihnachtsgeschichte aus einer besonderen Perspektive, die mit dem skurrilen Pärchen Monika und Albrecht Wilmerle nicht nach Bethlehem, sondern beinahe in den Wahnsinn führt. Info- und Tickethotline 06323 94240, Schloss Edesheim, Luitpoldstraße 9. Infos: www.schloss-edesheim.de. Als Ergänzung zum Nikolausmarkt präsentieren Elvi und Iris Beiner zum neunten Mal ihre Bilder im Alten Kaufhaus am kommenden Samstag und Sonntag jeweils von 13 bis 19 Uhr. 2013 und 2014 konnten die Schwestern bei internationalen Kunstmessen und Galerien in den Niederlanden mit ihren modernen, ungegenständlich informellen Arbeiten überzeugen. Eintritt ist frei. Infos: www.abstrakte-malerei-beiner.de. Die Tanzschule Dance Your Life, Haardtstraße 6, veranstaltet am Samstag, 13. Dezember, 18 Uhr, im Universum Kinocenter ihre Weihnachtsgala mit rund 110 Schülern im Alter von zwei bis 50 Jahren. Infos: Telefon 0162 6841284, www.tanzschule-danceyourlife.de. (rhp)

x