Rheinpfalz Kreisstraße wird nur saniert

Zwei Tage nach der Kommunalwahl absolvierte der alte Gemeinderat Trulben seine letzte Ratssitzung. Die wichtigste Entscheidung wurde nichtöffentlich getroffen, indem der Rat dem Verein Dorfgemeinschaft Trulben ein 600 Quadratmeter großes Grundstück im Gewerbegebiet am Ende der Hofstraße direkt gegenüber dem neuen Grillplatz nebst Bolzplatz verpachtet.

Über diese Entscheidung informierte Ortsbürgermeister Eckard Klein im Anschluss an die Sitzung. Die beabsichtigte Entscheidung über einen neuen Getränkelieferungsvertrag für die Trualbhalle sei zurückgestellt worden, da der Gemeinderat noch Klärungsbedarf sah. Der neue Gemeinderat werde sich am 14. Juli konstituieren, der neue Ortsbeirat Hochstellerhof am 17. Juli. Am Vormittag des Sitzungstages hatte laut Klein ein Ortstermin an der Kreisstraße 4 zwischen Trulben und Kröppen stattgefunden. Neben ihm hätten unter anderem sein Nachfolger Jürgen Noll, der Leiter des Landesbetriebes Mobilität, Richard Lutz und Verbandsbürgermeisterin Silvia Seebach teilgenommen. Klargestellt worden sei, dass eine Verbeiterung der K 4 um einen Meter keine Sanierung, sondern Ausbau sei, so Noll. Ein Ausbau würde sich bis in die Jahre 2019/ 2020 hinziehen. Laut Noll verständigte man sich deshalb darauf, keinen Ausbau vorzunehmen, sondern nur eine Sanierung. Diese hätte eine Vorlaufzeit von zwei bis drei Jahren. Die Straßenbreite werde beibehalten und die beiden Gefahrenstellen oben am Berg mit der S-Kurve und unten beim Trulber Wasserhäuschen würden durch Abschrägen der Böschungen entschärft. Beim ehemaligen Steinbruch soll ein Regenrückhaltebecken angelegt werden. Zu Beginn der Sitzung bilanzierte Klein seine zehn Jahre als Ortschef und dankte allen Ratsmitgliedern für „die von Polemik freie und zielorientierte Arbeit, auch seitens der Opposition“, Ortsvorsteherin Birgit Huber vom Hochstellerhof für die gute Zusammenarbeit und dem „Rentnertrio Kupper“ für ihr jahrelanges ehrenamtliches Engagement. Persönlicher Höhepunkt für ihn sei die dreitägige Feier im Juni 2007 zum 700-jährigen Bestehen Trulbens gewesen. (dan)

x