Rheinpfalz Kapelle fertig

Am Mittwoch und Donnerstag, 11. und 12. Juni, findet in Maria Rosenberg das große Wallfahrtsfest statt. Die Kreuzwegkapelle, die mit Unterstützung des Rosenberger Freundeskreises renoviert und ausgestattet worden ist, wird eingeweiht.

Dem Pontifikalamt am Mittwochabend, 11. Juni, ab 19 Uhr steht Bischof Karl-Heinz Wiesemann vor. Es folgt die Lichterprozession zur Lourdesgrotte. Musikalisch gestaltet wird die Feier durch die Schola unter Leitung von Fabian Germann. Das Pontifikalamt mit Weihbischof Otto Georgens beginnt am Donnerstag, 12. Juni, um 10 Uhr. Anschließend segnet er die Kreuzwegkapelle. Beide großen Gottesdienste werden im Freien gefeiert. Es schließt sich jeweils ein gemütliches Beisammensein im Wallfahrtshof an. Angeboten werden das Wallfahrtsbrot sowie erstmals der Riesling-Sekt „Edition Maria Rosenberg“ (die . Beichtgelegenheit in der Wallfahrtskirche besteht am Mittwoch ab 18 Uhr, am Donnerstag ab 9 Uhr. Eine Festandacht an der Lourdesgrotte um 14 Uhr beschließt das Gottesdienstprogramm. Das große Wallfahrtsfest hat auf Maria Rosenberg eine lange Tradition. Bereits seit der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts wird es jährlich in der Pfingstwoche gefeiert. Der „Rosenberger Tag“ führte im letzten Jahr weit über 1500 Menschen an der Wallfahrtsstätte zusammen. (ugo)

x