DPA Kalenderblatt 2020: 17. Oktober

Kalenderblatt
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 17. Oktober 2020:

42. Kalenderwoche, 291. Tag des Jahres

Noch 75 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Waage

Namenstag: Ignatius

HISTORISCHE DATEN

2015 - Die Kölner parteilose Oberbürgermeister-Kandidatin Henriette Reker wird an einem Wahlkampfstand von einem Mann niedergestochen und schwer verletzt. Der Täter gibt fremdenfeindliche Motive an.

2005 - Der österreichische Autor Arno Geiger wird für seinen Familienroman «Es geht uns gut» mit dem erstmals vergebenen Deutschen Buchpreis geehrt. Die Auszeichnung ist mit 37.500 Euro dotiert.

2005 - Straßburg und der badische Ortenaukreis gründen den ersten «Eurodistrikt». Die französische Stadtgemeinschaft und der deutsche Kreis wollen in Bereichen wie Bildung, Verkehr oder Arbeitsmarkt zusammenarbeiten.

2000 - Der Vertrieb der Abtreibungspille Mifegyne wird wegen der geringen Anzahl der Verordnungen zum Ende des Jahres in Deutschland eingestellt.

1990 - Auf dem Flugplatz Renningen/Malmsheim bei Stuttgart (Baden-Württemberg) wird die erste gemeinsame Deutsch-Französische Brigade in Dienst gestellt.

1973 - Mit dem Beschluss arabischer Länder, die Erdölförderung zu drosseln und den Ölpreis drastisch anzuheben, wird eine weltweite Energiekrise ausgelöst.

1930 - Angesichts der drastischen Stimmenzugewinne der NSDAP bei der Reichstagswahl vom September hält Thomas Mann im Berliner Beethovensaal seine «Deutsche Ansprache. Ein Appell an die Vernunft». Es ist ein Plädoyer gegen den um sich greifenden politischen Extremismus.

1912 - Die im Balkanbund vereinten Länder Griechenland, Bulgarien, Serbien und Montenegro beginnen den Ersten Balkankrieg gegen das Osmanische Reich. Montenegro hatte bereits am 8. Oktober dem Osmanischen Reich den Krieg erklärt.

1900 - Kaiser Wilhelm II. ernennt Bernhard von Bülow zum neuen Reichskanzler. Vorgänger Chlodwig Fürst zu Hohenlohe-Schillingsfürst war aus Altersgründen zurückgetreten.

GEBURTSTAGE

1955 - Markus Imboden (65), Schweizer Regisseur («Ein Dorf sucht seinen Mörder»)

1945 - Graça Machel (75), mosambikanische Frauenrechtlerin und Politikerin, Witwe des südafrikanischen Ex-Präsidenten Nelson Mandela, Witwe des früheren mosambikanischen Präsidenten Samora Machel, Bildungsministerin in Mosambik (1975-1989)

1940 - Marion Michael, deutsche Schauspielerin («Liane, das Mädchen aus dem Urwald»), gest. 2007

1920 - Miguel Delibes, spanischer Schriftsteller («Fünf Stunden mit Mario»), gest. 2010

1920 - Montgomery Clift, amerikanischer Schauspieler («Verdammt in alle Ewigkeit»), gest. 1966

TODESTAGE

2005 - Ba Jin, chinesischer Schriftsteller, «Die Familie», geb. 1904

1780 - Bernardo Bellotto, italienischer Maler, übernimmt von seinem Onkel den Künstlernamen Canaletto, geb. 1721 (nach anderen Angaben 1722 geb.)

© dpa-infocom, dpa:201005-99-825546/2