Rezept Kürbiswaffeln mit Pilz-Tomaten-Créme von Landfrau Kira Graf

Ernährungsberaterin Kira Graf probiert gerne neue Rezepte.
Ernährungsberaterin Kira Graf probiert gerne neue Rezepte.

Saisonale Produkte wie Pilze und Kürbis eignen sich hervorragend für ein leichtes und dennoch herzhaftes Gericht. Die Ernährungsberaterin Kira Graf aus Rockenhausen bringt die saisonale Küche bei den Landfrauen auf den Tisch und kocht für uns ihr Lieblingsrezept: Kürbiswaffeln mit Pilz-Tomaten-Créme und Garnelen.

Zutaten:

Für die Waffeln:

- 300 g Kürbis Fruchtfleisch (z.B. eines Hokkaido Kürbis)

- 50 g weiche Butter

- 1 Ei

- 150 ml Milch

- 100 g Dinkel Vollkornmehl

- 100 g Polenta (Maisgrieß)

Für die Pilz-Tomaten-Créme:

- 2 Frühlingszwiebeln

- 220 g Pilze (z.B. Champignons und Steinpilze gemischt)

- 220 g Tomaten (z.B. Cocktail- und Kirschtomaten gemischt)

- einige Blätter frischen Basilikum

- 4 EL saure Sahne

- Rapsöl

- Garnelen, oder alternativ Geflügel

- Salz, Pfeffer, Petersilie, Pilz-Pfannen-Gewürz (ohne künstliche Zusätze)

Ernährungsberaterin Kira Graf probiert gerne neue Rezepte.
Ernährungsberaterin Kira Graf probiert gerne neue Rezepte.
Heute auf dem Speiseplan: Kürbiswaffeln mit Pilz-Tomaten-Créme und Garnelen.
Heute auf dem Speiseplan: Kürbiswaffeln mit Pilz-Tomaten-Créme und Garnelen.
Sieht super aus.
Sieht super aus.
Und schmeckt!
Und schmeckt!

Foto 1 von 4

Zubereitung:

Das Gemüse waschen.

Den Kürbis von hölzernen oder dunklen Stellen befreien, entkernen, zerkleinern und fein raspeln (ggf. mit einer Küchenmaschine oder einer Reibe).

Die Butter, das Ei und die Milch unterrühren.

Dinkel Vollkornmehl, Polenta und Salz hinzufügen.

Teig etwas ruhen lassen.

In der Zwischenzeit die Frühlingszwiebeln häuten, sollte die äußerste Schicht trocken sein, anschließend in kleine Röllchen schneiden und in etwas Rapsöl leicht anbraten.

Parallel die mit Salz & Pfeffer gewürzten Garnelen in einer separaten Pfanne anbraten und die Waffeln backen (wenn möglich in einer Form für belgische Waffeln).

Die Pilze und die Tomaten zerkleinern und nacheinander zu den Frühlingszwiebeln dazugeben.

Nach Belieben würzen, z.B. mit Salz, Pfeffer, Petersilie und Pilz-Pfannen-Gewürz.

Anschließend die Kochstelle auf die kleinste Stufe stellen und die Pilz-Tomaten-Mischung mit saurer Sahne ablöschen.

Einige Blätter frischen Basilikum zerkleinern.

Die fertig gebackene Waffel mit der Pilz-Tomaten-Créme, den Garnelen und dem Basilikum garnieren.

Guten Appetit!

Mehr Rezeptideen gibt es auf www.kira-isst.de