Rheinpfalz Heilsbach: Renate Schmitt geht

„SCHÖNAU.“ Die leitende Mitarbeiterin der Bildungsstätte Heilsbach, Renate Schmitt, verlässt zum 1. April die Einrichtung. Wie der Stiftungsratsvorsitzende Friedrich Mohr gegenüber der RHEINPFALZ mitteilte, sind die Gründe wohl persönlicher Natur – „es gab jedenfalls keine besonderen Vorkommnisse“, sagte Mohr. Mit der Zukunft der Heilsbach, die ja wie andere Einrichtungen des Bistums derzeit auf dem Prüfstand stehen, stehe der Weggang nicht in Zusammenhang. Von Seiten des Bistum gebe es hierzu noch keine Neuigkeiten. Die Stelle werde nach einer Ausschreibung wieder besetzt werden, so Mohr. Die 46-jährige Hotelbetriebswirtin Schmitt stammt aus Schindhard und war seit 1. Januar 2016 als leitende Mitarbeiterin in der Heilsbach beschäftigt.

x