Lokalsport Südpfalz Fußball: Jesko Pfister setzt Karriere in Jockgrim fort

Jesko Pfister
Jesko Pfister

Jesko Pfister, Vizekapitän des Fußball-Verbandsligisten SV Rülzheim, wird den Verein im Sommer verlassen und sich wieder dem aktuellen Bezirksliga-Primus TSG Jockgrim anschließen. Dort spielte er bereits bis zum Sommer 2018. Der 26-Jährige entwickelte sich in Rülzheim schnell und erkämpfte sich mit seinem Einsatz und seiner Variabilität im kompletten Defensivbereich einen Stammplatz. Er hat in der aktuell unterbrochenen Runde jedes Spiel über die komplette Distanz absolviert. In Jockgrim freut man sich zudem über die Vertragsverlängerung mit Kapitän und Torjäger Nico Pfrengle.