Baden-Württemberg Ex-Nationalstürmer Wolf verabschiedet sich von Mannheim

Eishockey-Stürmer David Wolf
Mannheims David Wolf kämpft um den Puck.

David Wolf war eins der Gesichter des Teams der Adler Mannheim. Nun gibt der Eishockey-Stürmer via Instagram seinen Abschied bekannt.

Mannheim (dpa/lsw) - Olympia-Silbermedaillengewinner David Wolf wird nach eigenen Worten nicht mehr für die Adler Mannheim spielen. «Ich bin traurig und es bricht mir das Herz kein Teil der Adler Mannheim mehr zu sein», schrieb der 34-Jährige am Dienstag bei Instagram. Der Verein habe sein Herz berührt wie kein anderer: «Ich habe immer 110 % gegeben, meine Leidenschaft und mein Herz auf dem Eis gelassen.»

Der frühere Eishockey-Nationalstürmer und ehemalige Jugendspieler der Adler war vor acht Jahren zu den Mannheimern zurückgekehrt, zuvor hatte er auch in Nordamerika gespielt und war dreimal für die Calgary Flames in der NHL zum Einsatz gekommen. 2018 holte Wolf mit dem deutschen Nationalteam bei den Winterspielen in Pyeongchang sensationell Silber. 2019 gewann er mit den Adlern die deutsche Meisterschaft.

Für die «ereignisreichen und wunderbaren» Jahre sei er den Adlern Mannheim dankbar, schrieb Wolf, der als Familienvater mit Mannheim tief verbunden ist. Die Adler haben nach ihrem Viertelfinal-Aus gegen die Eisbären Berlin in der laufenden Spielzeit noch keine Personalentscheidungen veröffentlicht.

DEL-Spielplan

Adler-Kader

x