Baden-Württemberg Drei Verletzte und halbe Million Euro Schaden bei Brand

Feuerwehr
Einsatzkräfte der Feuerwehr bei einem Übungseinsatz.

Straubenhardt (dpa/lsw) - Drei Menschen sind bei einem Hausbrand im Enzkreis verletzt worden. Einer von ihnen wurde laut Polizeiangaben so schwer verletzt, dass er mit einem Rettungshubschrauber am frühen Sonntagmorgen in eine Spezialklinik geflogen werden musste. Die beiden anderen kamen mit Rettungsfahrzeugen in Krankenhäuser. Das Einfamilienhaus in Straubenhardt ist nicht mehr bewohnbar. Die Polizei bezifferte den Schaden auf rund eine halbe Million Euro. Die Ursache für das Feuer war zunächst unklar.

Mitteilung

x