Baden-Württemberg Drei Verletzte bei Autounfall im Landkreis Böblingen

Krankenhaus
Ein Leuchtkasten mit einem roten Kreuz hängt vor der Notaufnahme eines Krankenhauses.

Sindelfingen (dpa/lsw) - Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Autos im Landkreis Böblingen sind drei Menschen verletzt worden. Ein 75-Jähriger war mit seinem Wagen hinter einem Tunnel auf der L1182 bei Sindelfingen aus zunächst ungeklärten Gründen mehrfach auf die Gegenfahrbahn geraten, wie die Polizei mitteilte. Sein Fahrzeug kollidierte schließlich mit dem entgegenkommenden Auto einer 43-Jährigen. Der Mann wurde in seinem demolierten Wagen eingeklemmt, von Einsatzkräften der Feuerwehr geborgen und schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Die Frau und ihre 24 Jahre alte Beifahrerin erlitten leichte Verletzungen.

Pressemitteilung der Polizei

x