Baden-Württemberg CDU überholt Grüne und SPD in Mannheim

Kommunalwahl- Baden-Württemberg
In einem Wahllokal steckt eine Wählerin ihren Stimmzettel für die Kommunalwahl in eine Wahlurne.

2019 lagen die Grünen in der Quadratestadt noch deutlich vor SPD und CDU - und die AfD mit 9,2 Prozent weit abgeschlagen. Das Blatt hat sich nun gewendet.

Mannheim (dpa/lsw) - Wie bei der Oberbürgermeisterwahl trägt die CDU in Mannheim auch bei der Kommunalwahl den Sieg davon. Die Christdemokraten zogen mit rund 21,6 Prozent der Stimmen an Grünen (20,1 Prozent) und SPD (18,5 Prozent) vorbei, wie aus am Dienstag veröffentlichten vorläufigen Zahlen hervorgeht. Während die CDU 2,5 Prozentpunkte gutmachte, verloren Grüne und SPD 4,3 beziehungsweise 2,7. Das dickste Plus von 5,0 Punkten verzeichnete aber die AfD, die auf 14,2 Prozent der Stimmen kam.

Für die Gemeinderatswahl 2024 in Mannheim waren laut Stadtverwaltung rund 234.000 Bürgerinnen und Bürger wahlberechtigt. Es standen 13 Listen mit insgesamt 508 Bewerberinnen und Bewerbern zur Wahl. Mannheim ist nach Stuttgart die zweitgrößte Stadt Baden-Württembergs mit demnach rund 330.000 Einwohnern.

2019 hatten die Grünen 24,4 Prozent der Stimmen geholt, die SPD 21,2 Prozent, die CDU 19,1 Prozent, die AfD 9,2 Prozent, die Freien Wähler-ML 7,4 Prozent und die FDP 6,1 Prozent.

Informationen der Landeszentrale für politische Bildung zur Kommunalwahl

Informationen des Innenministeriums zur Kommunalwahl

Ergebnis Kommunalwahl Mannheim 2019

Ergebnisse der Kommunalwahlen 2019 in Baden-Württemberg

Ergebnisse 2024

x