Baden-Württemberg Bundesstraße im Elztal wieder einspurig befahrbar

Nach Steinschlägen: Bundesstraße im Elztal wieder einspurig befah
Eine Ampel soll den Verkehr zunächst regeln.

Nach zwei Steinschlägen in der vergangenen Woche ist die Bundesstraße 294 im Landkreis Emmendingen seit Mittwochmorgen wieder einspurig befahrbar. Eine Ampel soll den Verkehr zunächst regeln, wie ein Sprecher des Landratsamtes mitteilte. Seit Freitag war die Straße zwischen Elzach und Oberwinden voll gesperrt gewesen. Bis zu 32 Kubikmeter Gestein waren aus der Felswand gebrochen und teils auf die Straße gestürzt. Zu einem Unfall war es nicht gekommen.

Elzach/Winden im Elztal (dpa/lsw) - Bei den Aufräumarbeiten wurde auch eine provisorische Prallwand entlang der Bundesstraße errichtet. Die Ampelregelung soll mindestens bis zur Erstsicherung des Felsens bestehen bleiben. Das kann laut Landratsamt noch bis Ende der nächsten Woche dauern.

PM Landratsamt Emmendingen

x