Baden-Württemberg Bootslagerhalle in Konstanz brennt: Hoher Sachschaden

Feuerwehrmann
Eine Einsatzkraft der Feuerwehr steht neben einem Einsatzfahrzeug der Feuerwehr.

Bei einem Feuer in einer Bootslagerhalle in Konstanz ist nach ersten Schätzungen ein Schaden von rund 350.000 Euro entstanden. Die Ursache für den Brand am Mittwoch war zunächst unklar, wie eine Polizeisprecherin sagte. Mehrere Fahrzeuge und ein Boot waren den Angaben nach in der 250 Quadratmeter großen Halle gelagert gewesen.

Konstanz (dpa/lsw) - Beim Eintreffen der Feuerwehr waren laut Polizei im vorderen Bereich Flammen sichtbar. Dort habe ein Lastwagen gestanden und unmittelbar daneben eine Segeljacht, die wohl durch die Hitzeeinwirkung in Mitleidenschaft gezogen worden sei. Niemand wurde verletzt. Ein Großaufgebot der Feuerwehr brachte den Brand nach kurzer Zeit unter Kontrolle.

Mitteilung

x