Baden-Württemberg Baufahrzeug stürzt fünf Meter in die Tiefe – Fahrer verletzt

Rettungshubschrauber (Symbolbild)
Ein Rettungshubschrauber fliegt den Schwerverletzte zur Behandlung in ein Krankenhaus. (Symbolbild)

An einer abgerissenen Brücke der Autobahn 6 verunglückt ein Arbeiter mit seinem Teerfahrzeug - und muss in eine Klinik geflogen werden.

Schnelldorf (dpa) - Ein Arbeiter ist mit einem Teerfahrzeug an der Autobahn 6 auf Höhe der Anschlussstelle Schnelldorf (Landkreis Ansbach) rund fünf Meter in die Tiefe gestürzt und dabei verletzt worden. Der 49 Jahre alte Mann wurde laut Polizei mit schweren, aber nicht lebensgefährlichen Verletzungen von einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht.

Demnach war der Mann am Mittwochnachmittag an einer abgerissenen Brücke beschäftigt, als sein sogenannter Dumper abstürzte. Der Fahrer blieb zwischen den beiden Brückenköpfen liegen. Zu Verkehrsbeeinträchtigungen kam es laut Polizei nicht.

x