Baden-Württemberg Auto stößt mit Stadtbahn zusammen: Zwei Verletzte

Unfall
Die Leuchtschrift »Unfall« auf dem Dach eines Polizeiwagens.

Zwei Menschen sind bei einem Zusammenstoß eines Autos mit einer Stadtbahn in Stuttgart verletzt worden. Nach Polizeiangaben soll ein 26 Jahre alter Autofahrer am Donnerstagmorgen eine rote Ampel missachtet haben und mit seinem Wagen an einer Kreuzung mit der Bahn zusammengestoßen sein. Ein 69-jähriger Fahrgast der Stadtbahn und die 31-jährige Beifahrerin im Auto seien leicht verletzt worden, hieß es. Die Frau sei den Angaben nach ins Krankenhaus gekommen. Den Schaden schätzte die Polizei auf rund 10.000 Euro.

Stuttgart (dpa/lsw) - Bereits am Mittwoch gab es in Stuttgart zwei Unfälle, bei denen jeweils ein Auto mit einer Stadtbahn zusammengestoßen war. Bei einem Unfall am Mittwochmorgen erlitten ein 31-jähriger Autofahrer und sein 18 Jahre alter Beifahrer leichte Verletzungen. Es entstand ein Schaden von rund 100.000 Euro. Ein Stadtbahn-Fahrgast wurde bei einem weiteren Unfall am Mittag ebenfalls leicht verletzt. Hier lag der Schaden laut Polizei bei mehreren zehntausend Euro.


PM zum Unfall am Donnerstag

PM zum Unfall am Mittwochmorgen

PM zum Unfall am Mittwochmittag

x