Kultur Südpfalz „Art Girls“: Vortrag und Filmpremiere

Am Dienstag, 9. Juni, 16 Uhr, hält Robert Bramkamp in Karlsruhe einen Vortrag über seinen neuen Film „Art Girls“. Seit mehr als 30 Jahren dreht Bramkamp innovative Spielfilme, in denen das Verhältnis von Fakt und Fiktion immer wieder andere, faszinierende Verbindungen eingeht.

In seinen Arbeiten verbindet er Dokumentar-, Essay- und Spielfilm und findet dabei unkonventionelle Perspektiven für ein thematisch weit gefächertes Erzählen. Bramkamp realisiert jenseits der Konfliktdramaturgie von Protagonisten und Antagonisten polyphone Filmerzählungen. Sein aktueller Kinospielfilm „Art Girls“ erzählt von rätselhaften Auswirkungen der bildenden Kunst in einer Science Fiction Welt. Der 120-minütige Film läuft seit April 2015 in vielen deutschen Städten und wird ab Herbst international vom Goethe-Institut eingesetzt. Im Anschluss an seinen Vortrag mit Filmbeispielen lädt er zur Karlsruher Premiere von „Art Girls“ in die Kinemathek Karlsruhe ein. Vorstellungsbeginn ist um 18 Uhr. Die Veranstaltung ist im Vortragssaal Reinhold-Frank-Str. 81/Vordergebäude, der Eintritt ist kostenfrei. (rhp)

x