Karlsruhe RHEINPFALZ Plus Artikel ARD-Hörspieltage auf zwei Abende eingedampft

Der Musiker, Theater- und Hörspielautor Schorsch Kamerun inszeniert bei den ARD-Hörspieltagen die Premiere seines neuen Live-Hör
Der Musiker, Theater- und Hörspielautor Schorsch Kamerun inszeniert bei den ARD-Hörspieltagen die Premiere seines neuen Live-Hörspiels »Unerhörter Sound«.

Zwölf Produktionen wurden von Sendern der ARD sowie Deutschlandradio, ORF und SRF für den ARD-Hörspielpreis 2021 eingereicht. Entschieden darüber wird am Freitag und Samstag bei den Hörspieltagen im Karlsruher ZKM.

Das Interesse an Hörspielen kann in der Pandemie eigentlich nur gewachsen sein. „Früher hat das Hörspiel ein elitäres Nischendasein geführt“, sagt denn auch

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

nekA a,iM ommraritorrgdikPen lKurut esd RWS dun avlmteihtntrrcwoi u&mful;r edi lrli&,;smaoegHupte edi etsi 0602 ni Ksreuhalr sitat.dnnfet Jtzet ies ads reneG rbe;tdum&exoq o;gu&q,rlfchdleeori da man es ntzgienl&ui;aghumba o;hrl&emnu m.nuk&nole; cnnIhesiwz insee rgsoa heezilitnge ri

x